Startseite
Blog
Blickfang Blog Sex & Verführung Wie bläst man richtig? Die Ultimative Blowjob Anleitung!
Wie bläst man richtig - Die ultimative Blowjob Anleitung

Wie bläst man richtig? Die Ultimative Blowjob Anleitung!

Die häufigste Sexfantasie aller Männer ist der Blowjob. Möchtest du diese Fantasie gerne auch deinem Mann erfüllen, weist aber nicht so recht ob deine Technik wirksam ist, dann ist dieser Artikel genau der Richtige für Dich!

Heute beantworte ich dir nämlich die Frage: Wie bläst man richtig?

Mit dieser ultimativen Blowjob Anleitung überzeugst du beim nächsten Mal mit einer Glanzleistung und machst den Blowjob unvergesslich!

Wie bläst man richtig: Kommunikation ist alles

Das Bedürfnis zum Blowjob verspürt mit Sicherheit jeder Mann. Frauen können jedoch keine Gedanken lesen, weshalb es für eine Beziehung wichtig ist. über das Thema auch zu reden. Männer sollten den Wunsch nach einem Blowjob deshalb auch äußern. Sprecht also in einer Partnerschaft offen über das Thema Oralverkehr.

Um sie ein wenig anzuspornen, zeige deiner Partnerin ruhig, was dir beim Blowjob gefällt. Mit einem simplen „Ja, das gefällt mir“ oder „ mach weiter so“ kannst du den richtigen Weg legen, um den Blowjob für dich unheimlich angenehm zu gestalten.

Bevor es aber überhaupt so weit kommt, ist die Vorbereitung nicht zu vergessen…

Die Vorbereitung

Vorbereitung ist alles – deswegen solltest du dich auch mit dem Thema „Schlucken“ befassen. Viele Männer wollen, dass die Liebste den Blowjob bis zum Ende durchführt und das Ejakulat schluckt, deswegen ist die Vorbereitung auch sehr wichtig.

Diese ist aber nicht nur auf den aktiven Part abzuwälzen, denn auch Männer können dazu beitragen, dass der Blowjob ein Erfolg wird. Die richtige Ernährung kann dabei nämlich helfen, denn sie beeinflusst den Geschmack des Ejakulats. Auf Zwiebeln, Knoblauch, Bier und Ananas ist deshalb ein Verzicht auszusprechen!

Hygiene ist natürlich ebenfalls sehr wichtig. Am besten vor dem Blowjob eine Dusche einlegen, denn danach fällt es dir auch deutlich leichter, den Penis in den Mund zu nehmen 😉

Ganz oder gar nicht!

Wie bläst man richtig? Eine sehr oft gestellte Frage. Mit das Wichtigste ist hierbei die Hingabe. Wie sagt man nämlich so schön: Ganz oder gar nicht!

Solltest du also mit dem Blowjob Probleme haben oder sollte dich etwas stören, dann zögere nicht und teile es deinem Partner mit. Für Männer gibt es nichts Schlimmeres als zu merken, dass du dich zum Blowjob zwingst. Deswegen empfehle ich dir bereits vorab eventuelle Probleme anzusprechen.

Neben der Hingabe ist eine angenehme Position ausschlaggebend dafür, ob du letztlich auch ausreichend Ausdauer übrig hast. Für deinen Nacken ist es am angenehmsten, wenn du dich direkt vor deinen Partner kniest. Leg dabei ruhig ein Kissen unter die Knie!

Als Alternative bietet sich noch eine andere Position an: Die Stellung 69! Dafür muss sich dein Mann auf den Rücken legen, damit du dich über ihn beugen kannst – mit dem Hintern über seinem Gesicht. Auch wenn diese Position auf Dauer anstrengend sein kann, hat sie dennoch den großartigen Vorteil, dass er dich gleichzeitig stimulieren kann! 😉

Zum Schluss – und dies ist wohl mit Abstand das Wichtigste – gibt es noch die Technik

Die passende Blowjob Technik: So bläst du richtig!

Beim Blowjob ist langsames Herantasten sinnvoller als der schnelle Quicki. Beginne also langsam mit dem oralen Vergnügen und steigere dich zunehmend. Mit dieser Herrangehensweise erregst du nicht nur ihn, sondern auch dich!

Wenn du dich nun immer noch fragst “Wie bläst man richtig?”, dann mit Sicherheit nur mit der richtigen Technik. Unterschieden werden hierbei 3 Blowjob Techniken, welche du in permanenter Abwechslung anwenden solltest:

1. Der ​Intime Zungenkuss

Ein guter Start für den perfekten Blowjob ist der intime Zungenkuss – eine Technik, welche wenig Erfahrung erfordert. Hierbei umfährst du mit der Zungenspitze seine Eichel, nimmst den ganzen Penis aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht in den Mund.

Spiele mit deiner Zunge an seiner Eichel herum und lass ihn bereits dabei vollkommen verrückt werden 😉

2. Der richtige Handgriff​

Obwohl es beim Oralsex darum geht, den Penis in den Mund zu nehmen, ist der Einsatz deiner Hand unbedingt zu empfehlen. Lege die Hand an seine Peniswurzel und beginne langsam deine Hand auf und ab zu bewegen. Hierbei kannst du auch ruhig fest zudrücken – keine Angst 😉

Als zusätzlichen Bonus kannst du mit deiner anderen Hand seinen Hoden massieren. Einen Schritt weiter gehst du, wenn du seinen Penis nun abwechselnd mit in deinen Mund einführst. Die orale Liebkostung und der Handjob solltest du immer wieder abwechselnd anwenden.​

3. Der Schmetterling​

Wusstest du, dass die Eichel enorm empfindsam ist und bis zu 4000 Nervenenden besitzt? Ebenso empfindsam und bei einem Blowjob nicht zu unterschätzen ist das Vorhautbändchen. Für die ultimative Blowjob Anleitung ein sehr wichtiger Punkt!

Das Vorhautbändchen verbindet die Vorhaut mit der Unterseite der Eichel. Setze deine Zunge ein, um eine gezielte Stimulation zu ermöglichen. Dabei kannst du zwischen schnellen und langsamen Zungenbewegungen variieren.​

Geheimtipps der Blowjob Anleitung

Wenn du einen stärkeren Würgereflex besitzt und deswegen ein Problem hast, den Penis tief in den Mund zu nehmen, dann halte dich an die Schmetterling oder die Zungenkuss Technik. Auch bei diesen beiden Blowjob Techniken kannst du bereits zum Erfolg “kommen”.

Augenkontakt halten, ist für einen gelungenen Blowjob auch noch wichtig. Richte deine Blicke also nicht nur auf sein bestes Stück, sondern schau ihm ab und zu ruhig mal in die Augen. Männer sind visuell geprägt, deswegen mögen sie es wenn du ihnen während eines intensiven Blowjobs in die Augen siehst.

Aber auch hier gilt: Weniger ist mehr! Permanentes Starren verfehlt die Absicht – ein erotischer Blick hin und wieder ist hingegen die optimale Variante!

Gagging, die verschärfte Blowjob Variante

Zur ultimativen Blowjob Anleitung gehört natürlich auch die Betrachtung der verschärften Variante. Diese nennt sich Gagging und gehört mit zur Kategorie Oralsex. Es stellt eine härtere Variante des Deepthroat dar.

Das Deepthroat hat als sexuelle Variante im Oralverkehr den Reiz den Penis vollständig in den Mund aufzunehmen. Beim Gagging gehst du noch einen Schritt weiter und lässt dir den steifen Penis bis in den Hals schieben. Das führt unweigerlich zu einem Würgereflex, was viele Männer als sehr erregend finden.

Die Form des Oralsex wirkt beim Gagging sehr brutal, wobei du diese Technik nur anwenden solltest, wenn du das auch wirklich willst!

Achtung: Gagging kann zu ernsthaften Verletzungen führen! Deswegen solltet ihr euch langsam an diese Technik rantasten.

Fazit

Wie bläst man richtig? Mit Gefühl, Hingabe und der richtigen Technik. Solltest du wenig Erfahrung beim Blasen haben, dann kann dir diese ultimative Blowjob Anleitung sicherlich weiterhelfen.

Nutze die hier beschrieben Techniken, um den Blowjob reizvoll zu gestalten.

Zum Schluss möchte ich dir noch ein wunderbares Video zeigen, in dem dir 6 Männer ihre persönlichen Tipps und Tricks für den perfekten Blowjob weitergeben:

Diese Artikel könnten dich auch noch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*